Erfolgreiche Buchvorstellung am 25.09.2020

Zum Ende der Saison fand am Freitag den 25.09.2020 im Herrenhaus Saritsch die Buchvorstellung von „A srjedźa Kaponica ‒ Mittendrin der Hahneberg“ mit Marko Greulich und in Zusammenarbeit mit dem Domowina Verlag statt. Aufgrund der momentanen Abstandsregeln konnten wir diese nicht in der Konsumgalerie durchführen.

Wir sind auf unsere große Eingangshalle ausgewichen, dort hatten wir die Möglichkeit mehr Interessenten teilnehmen zu lassen. Und sie kamen zahlreich und haben sich nicht von den Anmeldeformalitäten abschrecken lassen.

 

Marko Greulich las gemeinsam mit Peter Thiemann (Domowina Verlag) Begebenheiten aus seinem dritten Lesebuch vor und hatte seine Vorauswahl zu Saritsch und Umgebung getroffen, da erfreulicherweise auch die Hälfte der Besucher aus diesen Orten kam.

Einladung zur Finissage der 1. Ausstellung 2020

Am Freitag, den 26. Juni um 17 Uhr findet die Finissage zur Ausstellung „Zur Absicht auch Zufall“ mit Bildern von Petra Ehrlich und Skulpturen von Olaf Klepzig statt.

Thomas Gerlach hält die Laudatio und

Ole Lyonel Klepzig bietet mit seiner Trompete die musikalische Umrahmung.

Osterreiten

Ein ursprünglich heidnischer Brauch zur Frühlingszeit, um die Saaten vor Schaden zu bewahren, erhält im 10./11. Jahrhundert durch die Christianissierung einen neuen Inhalt. „Christus ist auferstanden“ lautet die Botschaft, die von Ort zu Ort getragen wird. Uralte Tradition wird in katholischen Pfarreien der nordwestlichen Oberlausitz zum festen Bestandteil des Osterfestes. So auch dieses Jahr. Die Storchaer Prozession reitet auf Ihren Weg nach Radibor durch Saritsch:

um dann gegen 14 Uhr in Radibor einzureiten:

hier gönnen sich Reiter und Pferd eine Pause, nach der sie aufgewärmt und gestärkt nach Storcha zurückreiten.

Weihnachtsmarkt in Saritsch

Der Buhrgward Loga e. V. lädt recht herzlich ein am Samstag, 5. Dezember 2015, ab 15:00 Uhr.

15:00 Uhr Beginn des Weihnachtsmarktes, die Kinder treffen sich zum Plätzchenglasieren und -verzieren sowie zum Basteln im beheizten Feuerwehrhaus

ca. 16:30 Uhr besucht uns der Weihnachtsmann, die Kinder erhalten eine kleine Überraschung; anschließend wird im Vereinsraum ein Märchenfilm gezeigt

ca. 17:30 ertönen weihnachtliche Klänge von den Adventsbläsern

Zur Stärkung steht Essen aus der Gulaschkanone und zum Aufwärmen Getränke bereit. Für die Kinder gibt es außerdem Naschereien und Tee.

Auf einen schönen Adventssamstag freuen sich die Mitglieder des Burgward Loga e. V.

Pflanzenkläranlage

Auch wir dürfen, obwohl wir eine funktionierende Kläranlage besitzen, Geld für eine neue ausgeben, da der Freistaat Sachsen von allen Besitzern von dezentralen Kleinkläranlagen ab 2016 eine vollbiologische Kleinkläranlage verlangt.

Wir haben uns für eine horizontale Pflanzenkläranlage mit Vererdungsstufe entschieden, da hier der entscheidene Vorteil die geringeren Wartungs- und Betreibungskosten sind.

Nach einigen Recherchen im Internet und auch Gesprächen mit drei Firmen, die Pflanzenkläranlagen anbieten, haben wir uns für Bürger Umwelttechnik GmbH aus Weißenberg entschieden.

Die Anlage war innerhalb einer Woche gebaut und wurde in der darauffolgenden Woche in Betrieb genommen. (Mehr Bilder siehe Meilensteine)

Horizontale Pflanzenkläranlage

Horizontale Pflanzenkläranlage

 

Bäckerei in Saritsch

Auch in Saritsch gab es mal mehrere Gewerke u.a. eine Bäckerei.

Bäckerei Heinrich Ritter um 1935

Bäckerei Heinrich Ritter um 1935

Die Bäckerei Heinrich Ritter wurde 1950 enteignet und kam in den Besitz der Gemeinde Saritsch. Diese verpachtete die Bäckerei, zuletzt an Kurt Dittrich, der aus gesundheitlichen Gründen den Backbetrieb am 1. Juli 1978 eingestellt hat.

ehemalige Bäckerei

ehemalige Bäckerei

Das Haus wurde in den 90ziger Jahren der Gemeinde abgekauft und im Jahre 2000 abgerissen.

Abriss Juli 2000

Abriss Juli 2000

Neue Postkarte von Saritsch

Endlich sind die Container und letzten Baumaterialien vor dem Haus verschwunden.

So hatten wir die Möglichkeit die neue Fassade ohne störendes Beiwerk zu fotografieren.

Die neue Postkarte von Saritsch vom Juni 2013 ist auf der Seite Saritsch – Zarěč zu sehen.