Konsumgalerie

Warum „Konsumgalerie“? Für Einheimische wird die Verbindung schnell klar sein.

Für alle anderen: Der Raum, der von uns als Galerie genutzt wird, beheimatete zu DDR-Zeiten eine Konsum-Verkaufstelle in Saritsch.

Konsum Saritsch 1989

Konsum Saritsch 1989

Hier konnte man von Anfang der 1950er Jahre bis ca. 1990 Lebensmittel kaufen.

Durch unsere Sanierung des Herrenhaus Saritsch bekam der Raum einen seperaten Eingang von vorn. Und bietet sich somit zur Nutzung für Ausstellungen an. Hier wurde innen noch nichts saniert oder renoviert und deshalb strahlt dieser Raum in seiner Rohheit eine besondere Charme aus.


Öffnungszeiten i.d.R.:
Mo – Fr ca. 16 -20 Uhr
Sa/So/Feiertags 10 – 20 Uhr

Aber Ausnahmen bestätigen die Regel, telefonische Rücksprache möglich unter:

Telefonnummer

oder unter Kontakt. Vielen Dank.

Austellungsimpressionen

Eindrücke von den verschiedenen Ausstellungen
Ausstellung "Gemaltes Licht - Geformte Erde" 3

Die aktuelle Veranstaltung ist auch im
sz-veranstaltungskalender und im
kulturwegweiser oberlausitz-niederschlesien
zu finden.


Im folgenden werden die Ausstellungen aufgelistet:

Am Ende der Ausstellung „Gemaltes Licht – Geformte Erde“ findet am Samstag den 29. September 2018 um 18 Uhr eine Lesung mit Thomas Gerlach statt. Thomas Gerlach wird Episoden aus dem Buch seines Großvaters Kurt Gerlach (1889-1975) „Krabat oder die Zauberschule“ lesen.

Am Samstag den 28. Juli 2018 um 16 Uhr wird die Ausstellung „Gemaltes Licht – Geformte Erde“ eröffnet mit Malerei von Petra Ehrlich aus Radeberg und Keramik von Rita Goldschmidt aus Radeburg.


Während der Ausstellung FARBTON wird am 21. Juni ein Sommersingen mit Dr. Gabriele Jatzwauk stattfinden.

Am Samstag den 5. Mai 2018 um 16 Uhr wird die Ausstellung FARBTON eröffnet, diese wird begleitet von Dr. Gabriele Jatzwauk aus Dresden am Klavier.

In der diesjährigen Ausstellung sind Bilder von Eva-Maria Grohmann aus Bischofswerda und Keramik von Claudia Lakner aus Großröhrsdorf bis zum 14. Juli 2018 zu sehen.


Am Freitag den 15.09.2017 findet im Rahmen der Aquarellausstellung eine Lesung um 18 Uhr statt.

Lesung in der Konsumgalerie

Die Lyrikerin und Übersetzerin Róža Domašcyna aus Bautzen liest aus dem beim Domowina-Verlag erschienen Buch „Das Goldene Gut“. Es handelt sich um sorbische Märchen die ins Deutsche übertragen worden sind.


Ab 6.05.bis 30.09.2017 sind Aquarelle von Dr. Hans Kapinos zu sehen

Aquarell von Dr. Hans Kapinos

 

Außerdem wird eine Keramik-Ausstellung von Karla Grziwa aus Burkau zu sehen sein.

Keramik von K. Grziwa aus Burkau


08.06.2015   Fotos aus der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, Landschaften und Amphibien. Die Ausstellung der Amphibien-Fotos wurde im Rahmen des Projektes „Amphibien und Menschen – Weg zum Zusammenleben“ von der Naturschutzstation Neschwitz e. V. in Zusammenarbeit mit SUCHOPYR o.p.s. angefertigt.

Einige Amphibien-Fotos, wie auch die Landschafts-Fotos stammen von Mario Keitel aus Neschwitz.

Fotoausstellung


25.07.2014   Tuschemalerei und Lyrik von Helmut Stoyan. An diesen Tag findet um
19 Uhr die Ausstellungseröffnung statt. Es werden Bilder zu sehen sein und es gibt eine Gedichtekiste, in der die Gedichte von Helmut Stoyan zu hören sind.

Tuschemalerei von Helmut Stoyan

Tuschemalerei von Helmut Stoyan


30.06.2013   Die Geschichte und Sanierung des Herrenhaus Saritsch. Die Eröffnung fand zum Tag der Architektur statt.

Geschichte und Sanierung des Herrenhaus Saritsch

Geschichte und Sanierung des Herrenhaus Saritsch


25.05.2013   Die Geschichte des Herrenhaus und Rittergut Saritsch. Die Eröffnung fand in Rahmen des Hoffestes der Saritscher Agrar GmbH statt.

Geschichte vom Herrenhaus und Rittergut Saritsch

Geschichte vom Herrenhaus und Rittergut Saritsch